Ihr AnsprechpartnerImpressum
 

 

Zurück zur Startseite
Die Chronik unserer Feuerwehr
Unsere Mannschaft
Unser Fahrzeug
Bilder von uns
Unsere Jugendfeuerwehr
Informationen
Unsere Stellenauschreibung
Unser Dienstplan
Unser Gästebuch
Links

 

 

Einsätze der Feuerwehr Gutweiler

2015  
     
Jahr 2015
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
06.06.2015 11:30 Uhr

Baumbeseitigung:
Die Feuerwehr Gutweiler wurde zu einem umgestürzten Baum auf dem Ruwer Hochwald Radweg alarmiert. Vermutlich fiel der Baum bei dem nächtlichen Unwetter um. Die Feuerwehr Gutweiler schnitt den Radweg mit Hilfe einer Motorsäge wieder frei.
Der Einsatz dauerte ca. 30 Minuten

FFw Gutweiler,


12.04.2015 13:00 Uhr

Kellerbrand:
Die Feuerwehr Gutweiler wurde zu einem Kellerbrand nach Sommerau alarmiert. Bei eintreffen an dem Wochenendhaus war bereits eine starke Rauchentwicklung festzustellen. Unter Atemschutz ging der Angriffstrupp der Feuerwehr Gutweiler vor, löschte das Feuer und barg eine Gasflasche, welche im Keller gebrannt hatte.
Der Einsatz dauerte ca. 2 Stunden

FFw Gutweiler,
FFw Sommerau,
FFw Korlingen,
FFw Waldrach,
FFw Pluwig,
FEZ,
Polizei,
Wehrleiter

 
Jahr 2014
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
 
25.10.2014 23:45 Uhr Heimrauchmelder
Die Feuerwehr Gutweiler wurde zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Bei Ankunft befanden sich keine Personen mehr in dem Mehrfamilienhaus.
Zusammen mit der Polizei wurde die verschlossene Wohnung geöffnet und kurz danach konnte Entwarnung gegeben werden.
Nach 30 Minuten war der Einsatz beendet.
FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
FFw Waldrach,
Wehrleiter,
Rettungsdienst,
Polizei
09.05.2014 06:15 Uhr Gebäudebrand
Die Feuerwehr Gutweiler wurde nach Gusterath zu einem Gebäudebrand alarmiert.
Bei Ankunft befand sich noch eine Person im Gebäude eine weitere konnte bereits gerettet werden.
Zusammen mit dem Trupp der Feuerwehr Gusterath retteten der Atemschutztrupp aus Gutweiler die zweite Person.
An dem Gebäude entstand erheblicher Sachschaden da das Feuer sich bereits weit ausgebreitet hatte
Nach 2 Stunden war der Einsatz beendet
FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Gusterath,
FFw Pluwig,
FFw Schöndorf,
FFw Waldrach,
Rettungsdienst,
Polizei
08.04.2014 05:00 Uhr Waldbrand
Die Feuerwehr Gutweiler wurde zu einem Waldbrand nach Korlingen alarmiert. Bei Ankunft stand bereits ein größeres Stück Wald in Flammen.
Zusammen mit der FFw Korlingen konnte das Feuerwehr nach  kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht werden.
Nach 1,5 Stunden war der Einsatz beendet
FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
Rettungsdienst,
Polizei
24.02.2014 04:00 Uhr Türöffnen mit Gefahr
Die Feuerwehr Gutweiler wurde zu einer Türöffnung nach Korlingen alarmiert. Grund war, dass ein Hausnotruf ausgelöst hatte und der Rettungsdienst nicht in das Haus kam. Die Feuerwehr Gutweiler öffnete die Tür und unterstützte bei der Suche. Die Person konnte wohlbehalten im Schlafzimmer aufgefunden werden.
Der Einsatz dauerte ca. 30 Minuten
FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
Rettungsdienst,
Polizei
 
Jahr 2013
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
16.10.2013 19:20 Uhr

Kaminbrand:
Die Feuerwehr Gutweiler wurde zu einem Kaminbrand nach Korlingen alarmiert. Unter Atemschutz wurde die Feuerstelle geräumt und vor dem Haus abgelöscht. Nachdem der Kamin durch die Feuerwehr Waldrach gekehrt und mit der Wärmebildkamera überprüft wurde, wurde die Einsatzstelle an den Besitzer übergeben
Der Einsatz dauerte ca. 1,5 Stunden

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
FFw Waldrach
Wehrleiter

08.06.2013 20:00 Uhr

Unwetterlage:
Die Feuerwehr Gutweiler wurde zur Unterstützung ins untere Ruwertal alarmiert nachdem dort ein Unwetter mit Starkregen und Hagel niedergegangen ist. Die Feuerwehr Gutweiler unterstützte dabei die Kameraden aus Kasel.
Auch der neue MTF wurde als Erkundungsfahrzeug in der Ortslage Waldrach eingesetzt.
Der Einsatz dauerte ca. 3 Stunden

FFw Gutweiler,
10 Wehren aus der VG
TEL Trier-Saarburg
AB Pumpen Hermeskeil
Führungsstaffel
Wehrleiter

19.05.2013 21:00 Uhr

Baum auf Stromleitung:
Die Feuerwehr Gutweiler wurde zu einem Baum auf einer Stromleitung nach Gutweiler alarmiert. Zusammen mit der Drehleiter aus Waldrach und dem Energieversorger wurde der Baum entfernt.
Der Einsatz dauerte 2 Stunden

FFw Gutweiler,
FFw Waldrach,
EVU

09.02.2013 19:15 Uhr

Kaminbrand:
Die FFw Gutweiler wurde nach Gutweiler zu einem Kaminbrand alarmiert. Der Brand wurde rechtzeitig bemerkt. Die Feuerwehr räumte den Ofen aus und entfernte das Ofenrohr.
Der Einsatz war nach ca. 1 Stunde beendet.

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
Wehrleiter,

09.02.2013 17:45 Uhr

Brand Gestrüpp/Gerümpel:
Die FFw Gutweiler wurde nach Korlingen zu einem Brand von Gestrüpp alarmiert. Es stellte sich an der Einsatzstelle heraus, das eine Abbrandgenehmigung vorgelegen hat. Ein Einsatz der Feuerwehr, war daher nicht erforderlich.

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
Wehrleiter,

12.01.2013 03:00 Uhr

Gebäudebrand:
Die FFw Gutweiler wurde nach Korlingen zu einem Gebäudebrand gerufen. An der Einsatzstelle angekommen brannte der Schuppenanbau in voller Ausdehnung und das Feuer hatte bereits in den Dachstuhl übergegriffen.
Durch einen Innenangriff zusammen mit der FFw Waldrach und deren Wärmebildkamera konnte verhindert werden, dass das Feuer auf den gesamten Dachstuhl übergreift.
Nach 2 Stunden war der Einsatz beendet.

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
FFw Waldrach,
FFw Pluwig,
FFw Kasel,
Wehrleiter,
Polizei

 
Jahr 2012
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
 
22.10.2012 23:30 Uhr

Brandeinsatz: Kaminbrand
Die Feuerwehr Gutweiler rückte zu einem Kaminbrand nach Gutweiler aus. Bei Ankunft war der Wohnbereich bereits stark verraucht und wie sich kurze Zeit später durch den Atemschutztrupp herausstellte, hatten sich bereits Teile des Dachstuhls entzündet. Eine Person wurde vorsorglich wegen des Verdachtes auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Das Dach wurde geöffnet und durch Atemschutztrupps der Feuerwehr Gutweiler, Waldrach und Korlingen konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Das Gebäude wurde belüftet und nachdem der Brand gelöscht war, wurde der Dachbereich mit Planen abgedeckt.
Der Einsatz dauerte ca. 3 Stunden.

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
FFw Waldrach,
Rettungsdienst,
Polizei

16.10.2012 19:30 Uhr

Tierrettung
Während des technischen Dienstes, wurde die Feuerwehr Gutweiler von einer besorgten Autofahrerin darüber Informiert, dass ein herrenloser Hund auf der Straße zwischen Gutweiler und Gusterath-Tal herumläuft.  Der Hund wurde daraufhin eingefangen zum Gerätehaus gebracht. Die ebenfalls alarmierte Tierrettung Kasel konnte Ihren Einsatz abbrechen, da die Besitzerin durch Zufall gefunden werden konnte, welche das Tier glücklich in Empfang nahm.

FFw Gutweiler,
Tierrettung Kasel

06.09.2012 11:00 Uhr

Brandeinsatz: PKW Brand
Die Feuerwehr Gutweiler wurde nach Korlingen zu einem PKW Brand alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle, stand der Motorraum in Vollbrand. Mittels der Mittelschaumpistole konnte das Feuer gelöscht werden. Die Feuerwehr Sommerau baute eine Wasserversorgung auf, damit die restlichen Glutnester noch abgelöscht werden konnten.
Nach 2 Stunden war der Einsatz beendet

FFw Gutweiler,
FFw Sommerau,
Wehrleiter,
Polizei


05.07.2012 19:00 Uhr

Unwetterlage: Wasser in Wohnung
Die dritte Einsatzstelle befand sich in Waldrach, wo durch die Niederschläge Wasser ein Eine Wohnung eingedrungen ist. Die Feuerwehr Gutweiler unterstützte hier die Hausbewohner.
Um 22:00 Uhr waren alle Einsätze abgeschlossen

FFw Gutweiler,
14 Wehren aus der VG
TEL Trier-Saarburg
AB Pumpen Hermeskeil
Führungsstaffel
Wehrleiter

05.07.2012 18:30 Uhr

Unwetterlage: Schützen eines Regenrückhaltebeckens
Die zweite
Einsatzstelle war das Sichern eines Regenrückhaltebeckens in Mertesdorf. Da hier bereits weitere Einheiten das Rückhaltebecken mit Sandsäcken geschützt hatte, waren hier keine Pumparbeiten mehr erforderlich.

FFw Gutweiler,
14 Wehren aus der VG
TEL Trier-Saarburg
AB Pumpen Hermeskeil
Führungsstaffel
Wehrleiter

05.07.2012 17:00 Uhr

Unwetterlage: Keller auspumpen
Aufgrund eines extremen Unwetters, wurde die Feuerwehr Gutweiler zur Unterstützung ins untere Ruwertal alarmiert. Die erste Einsatzstelle war ein Hotel in Mertesdorf, bei dem der Keller ca. 45cm und ein Aufzugsschacht cs.1,50m unter Wasser Stand. Mit Hilfe der Tauchpumpe wurde der Keller leer gepumpt.

FFw Gutweiler,
14 Wehren aus der VG
TEL Trier-Saarburg
AB Pumpen Hermeskeil
Führungsstaffel
Wehrleiter

28.04.2012 08:00 Uhr

Sicherheitsdienst: Heilig Rock Wallfahrt
Anlässlich der Heilig Rock Wallfahrt für die Feuerwehr Gutweiler den Sicherheitsdienst im Domfreihof durch.

Der Einsatz dauerte bis 16:00 Uhr

FFw Gutweiler,

25.04.2012 19:15 Uhr

Ein Pkw aus Richtung Trier kommend kam in einer Kurve in Korlingen von der Strasse ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde mit Prellungen am Kopf und einer leicht Blutenden Wunde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die K 57 wurde durch die Feuerwehr voll gesperrt und die Unfallstelle mit Ölbindemittel abgestreut. Rückfahrt ins Gerätehaus nachdem die Unfallstelle der Polizei übergeben wurde.
Der Einsatz dauerte ca. 1 Std.

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
Polizei

25.02.2012 19:00 Uhr

Gefahrstoff 1: Auslaufende Betriebsstoffe (PKW)
Durch einen Wildunfall wurde am verunfalltem PKW der Tank beschädigt und kleinere Mengen Kraftstoff liefen aus. Die FFw Gutweiler sicherte die Einsatzstelle ab, leuchtete diese aus und unterstützte die FFw Korlingen bei der Aufnahme des Kraftstoffes.
Der Einsatz dauerte ca. 30 Minuten

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
Wehrleiter,
Polizei

 
Jahr 2011
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
 
30.12.2011 17:00 Uhr

Brandeinsatz: Fehlalarm
Gemeldet wurde ein Waldbrand im Bereich Sommerau. Bei der Anfahrt konnte jedoch kein Feuer gefunden werden. Die Feuerwehr Gutweiler fuhr zu dem Meldenden nach Gusterath, welcher der Feuerwehr die Einsatzstelle zeigte. Somit konnte die Einsatzstelle von der Feuerwehr Waldrach angefahren werden. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen angemeldeten Abbrand handelte.
Der Einsatz dauerte ca. 30 Minuten

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
FFw Waldrach,
FEZ

16.12.2011 13:30 Uhr

Technische Hilfe: Unwetterlage
Durch die starken Niederschläge (Orkantief "Joachim") im Hochwald, kam es zu einem schnellen Ansteigen der Ruwer. Dadurch wurde die Straße an der Ruwer vollständig überflutet. Das Wasser drohte in die Häuser einzudringen. Es wurde durch zu Hilfenahme eines Radladers ein Erdwall aufgeschüttet, damit die Ruwer von den Häusern fern gehalten werden konnte. Zusätzlich wurde der Bereich mit Sandsäcken gesichert.
Der Einsatz dauerte ca. 3 Stunden

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
FFw Pluwig

04.12.2011 13:10 Uhr

Technische Hilfe: Verkehrsunfall
Ein Verkehrsunfall zwischen 2 PKW ereignete sich im Bereich K58 / Einmündung Valentinstraße in Korlingen. Drei Personen wurden Verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr Gutweiler sicherte die Einsatzstelle zusammen mit den Kameradinnen aus Sommerau ab.
Der Einsatz dauerte ca. 60 Minuten

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
FFw Kasel,
FEZ,
Rettungsdienst,
Polizei

30.11.2011 15:00 Uhr

Brandeinsatz: Gestrüpp/Gerümpel
Ein illegaler Abbrand auf der Naumetter Kupp in Korlingen wurde gemeldet. Die Feuerwehren Gutweiler, Korlingen und Sommerau rückten aus um das Feuer zu löschen
Der Einsatz dauerte ca. 60 Minuten

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau

29.09.2011 10:45 Uhr

Technische Hilfe: Türöffnen
Da ein Pflegedienst nicht in das Haus seiner Patientin kam und auf Klingeln und Klopfen niemand reagierte wurde die Feuerwehr zum Öffnen der Tür alarmiert. Nachdem die Tür geöffnet wurde, stellte sich heraus, das die Patientin bei einem Arzttermin gefahren war und vergessen hat den Pflegedienst zu informieren.
Der Einsatz dauerte ca. 30 Minuten

FFw Gutweiler,
Rettungsdienst

31.08.2011 17:00 Uhr

Sonderlage: Stromausfall
Auf Grund eines Stromausfalles in Teilen der Verbandgemeinde Ruwer, wurde das Feuerwehrgerätehaus besetzt.
Der Einsatz dauerte ca. 45 Minuten

FFw Gutweiler,
FEZ

31.07.2011 0:00 Uhr

Brandeinsatz: Gebäudebrand
Ein, an ein Wohnhaus angebauter, Holzlagerschuppen war in Brand geraten. Das Feuer drohte auf das Dach des Wohnhauses überzugreifen. Beim Eintreffen stand der Schuppen in Vollbrand. Durch Aussenangriff und Sicherung im Innenbereich des Gebäudes konnte das Feuer rasch gelöscht und ein übergreifen der Flammen verhindert werden.
Der Einsatz dauerte ca. 3 Stunden

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
FFw Waldrach,
FFw Pluwig,

FEZ,
Wehrleiter,
Polizei

06.06.2011 15:45 Uhr

Technische Hilfe : Pumparbeiten
Durch ein Gewitter mit starken Niederschlägen, lief im Nachbarort Korlingen ein Keller voll Wasser. Mit Hilfe von Wassersaugern konnte das Wasser aus dem Keller gepumpt werden.
Der Einsatz dauerte ca. 1 Stunden

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
FFw Waldrach

FEZ

08.04.2011 07:30 Uhr

Technische Hilfe : Tierrettung
Ein Pferd klemmte sich seinen Huf zwischen den Gittern der Stalltür ein. Bei eintreffen der Feuerwehr war das Tier ohne Bewustsein. Durch Zuhilfenahme des Rettungsspreizers konnte das Pferd befreit und durch den Tierarzt versorgt werden.
Der Einsatz dauerte ca. 1 Stunden

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
FFw Kasel,

FEZ,
Wehrleiter
Tierarzt

07.01.2011 15:00 Uhr

Technische Hilfe : Hochwasser
Durch starke Niederschläge der vergangenen Tage stieg der Pegel der Ruwer stark an. Hierdurch waren die Hauser "An der Ruwer" gefährdet und die Feuerwehr Verständigt. Mit Hilfe von 250 Sandsäcken, welche gefüllt und an die Einsatzstelle gebracht wurden, konnte die Ruwer zurück gehalten werden.
Der Einsatz dauerte ca. 4 Stunden

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
FEZ,

 
Jahr 2010
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
 
13.09.2010 21:30 Uhr

Technische Hilfe : Verkehrsunfall
Zwischen Gutweiler und Gusterath-Tal, hörte ein Zeuge Geräusche, die sich nach einem Unfall anhörten. Nachdem die Polizei vor Ort war, stellten diese eine Schneise durch den Wald fest. Da man von einem verunfallten PKW ausging, wurde die Feuerwehr nachalarmiert. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde die gesamte Einsatzstelle mit Scheinwerfer ausgeleuchtet und abgesucht. Nachdem die Suche mit einem Polizeihund und dem Polizeihubschrauber ebenfalls erfolglos blieb wurde der Einsatz abgebrochen.
Der Einsatz dauerte ca. 2 Stunden

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Sommerau,
FFw Kasel
FEZ,
Wehrleiter,
Polizei,
Rettungsdienst

24.04.2010 16:00 Uhr

Brandeinsatz: Flächenbrand
Da die Feuerwehren Waldrach und Kasel bei einem andren Flächenbrand im Einsatz waren, rückten die Feuerwehren Thomm und Gutweiler zu einem Flächenbrand zwischen Waldrach und der B52 aus. Es branten etwa 60m² Wiese und Gestrüpp in einem Weinberg. Das Feuer wurde mittels Schnellangriff gelöscht
Der Einsatz dauerte ca. 30 Minuten

FFw Gutweiler,
FFW Thomm,
FEZ,
Wehrleiter

24.04.2010 14:00 Uhr

Brandeinsatz: Flächen-/Waldbrand
An der Ruwertalstraße zwischen Korlingen und Waldrach brannten ca. 200-300m² Wiese und Wald. Die Feuerwehr Gutweiler unterstützte mit Personal die Feuerwehr Korlingen und baute in Waldrach eine Wasserentnahmestelle zum Füllen der Tankwagen auf.
Der Einsatz dauerte ca. 60 Minuten

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Waldrach

28.02.2010 12:15 Uhr

Baumbeseitigung Orkantief Xynthia
Mehrere Bäume blockierten die Straße Gutweiler Richtung Sommerau. Die Feuerwehren Gutweiler und Sommerau beseitigten die Bäume.
Der Einsatz dauerte ca. 30 Minuten

FFw Gutweiler,
FFw Sommerau

28.02.2010 12:45 Uhr

Baumbeseitigung Orkantief Xynthia
Beim Verlassen der Einsatzstelle (Baumbeseitigung Gutweiler Richtung Sommerau) wurden die Feuerwehren Gutweiler und Sommerau zur nächsten Baumbeseitigung alarmiert. Ein Baum blockierte die Straße Gutweiler Richtung Romika.
Der Baum wurde beseitigt.
Der Einsatz dauerte ca 30 Minuten

FFw Gutweiler,
FFw Sommerau

28.02.2010 13:20 Uhr

Baumbeseitigung Orkantief Xynthia
Nachdem die Feuerwehr Gutweiler Einfahrt hatte von dem letzten Einsatz (Baumbeseitigung Gutweiler Richtung Romika), wurden die Feuerwehren Gutweiler und Sommerau zur nächsten Baumbeseitigung alarmiert. Wieder blockierten mehrere Bäume die Straße Gutweiler Richtung Romika.
Die Bäume wurden beseitigt.
Der Einsatz dauerte ca 40 Minuten

FFw Gutweiler,
FFw Sommerau,

28.02.2010 15:55 Uhr

Bäume drohen auf Wohnhaus zu stürzen Orkantief Xynthia
Zwei Bäume drohten in der Ortslage Gutweiler auf ein Wohnhaus zu stürzen. Die Feuerwehren Gutweiler und Sommerau beseitigten die Bäume.
Der Einsatz dauerte 1,5 Stunden

FFw Gutweiler,
FFw Sommerau

28.02.2010 17:30 Uhr

Stromausfall Orkantief Xynthia
Nachdem die Stromversorgungsleitung nach Gutweiler beschädigt wurde fiel in der Ortslage der Strom aus.
Die Feuerwehr Gutweiler besetzte daraufhin das Gerätehaus, damit die Bürgerinnen und Bürger von Gutweiler die Möglichkeit hatten, Notrufe abzusetzten, sowie eine Anlaufstelle für Fragen hatten.

FFw Gutweiler

 
Jahr 2009
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
 
29.09.2009 22:50 Uhr

Fahrzeugbergung!
Die Feuerwehr Gutweiler wurde telefonisch über ein abgestürtztes Fahrzeug informiert, welches im Hang zwischen Gutweiler und Sommerau hing. Nach Eintreffen stellte sich herraus, dass das Fahrzeug ca. 30m den Steilhang hinuntergstürtzt war. Zur Verstärkung wurde darauf hin die Feuerwehr Pluwig mit Seilwinde alarmiert. Nach Abseilen zu dem Fahrzeug, konnte dies gesichert und später nach oben gezogen werden.
Der Einsatz dauerte 1,5 Stunden.
Presseartikel: .:hier klicken:.

FFw Gutweiler, FFw Pluwig
Polizei

31.05.2009 10:30 Uhr

Baumbeseitigung!
Die Feuerwehr Gutweiler wurde zu einer Baumbeseitigung Richtung Gusterath alarmiert!
Nach Eintreffen an der Einsatzstelle drohte ein großer Ast eines Baumes auf die Starße zu fallen. Nach Absprache mit der Polizei wurde die Gefahr beseitigt.
Der Einsatz dauerte 30 Minuten.

FFw Gutweiler,
Polizei

09.05.2009 15:45 Uhr

Busbrand!
Die Feuerwehr Gutweiler wurde zu einem Busbrand in der Ortslage Gutweiler alarmiert!
Nach Eintreffen an der Einsatzstelle drang Qualm aus dem Motorbereich des Linienbuses. Nach näherer Überprüfung konnte aber kein Feuer festgestellt werden.
Die Einsatzstelle wurde nach ca. 60 Minuten dem zuständigen Busunternehmen übergeben.

FFw Gutweiler,
FFw Sommerau,
FEZ,
Wehrleiter

12.01.2009 22:30 Uhr

Wildunfall!
Die Feuerwehr Gutweiler wurde über ein Wildunfall im Bereich des Ortseingangs Gutweiler informiert.
Nach Eintreffen an der Einsatzstelle war das Reh bereits davon gelaufen. Die nähere Umgebung wurde nach dem verletzten Tier erfolglos abgesucht.
Die Einsatzstelle wurde nach ca. 30 Minuten dem zuständigen Jäger übergeben.

FFw Gutweiler,
Jäger

 
Jahr 2008
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
 
23.08.2008 22:20 Uhr

Heuballenbrand!
Gemeldet wurde ein Heuballenbrand auf der korlinger Höhe.
Bei Eintreffen der Feuerwehr Gutweiler brannten 3 Rundballen und 20 weitere Rundballen waren in direkter nähe gelagert. Durch den Schnellangriff wurde mittels der Mittelschaumpistole ein Übergreifen verhindert und das Feuer abgelöscht. Nach dem Auseinanderziehen wurden mit Netzmittel weitere Glutnester abgelöscht.
Der Einsatz dauerte 60 Minuten; Personen kamen keine zu Schaden.

FFw Gutweiler,
FFw Korlingen,
FFw Waldrach,
FEZ, Polizei

06.08.2008 14:30 Uhr

Gebäudebrand!
Gemeldet wurde ein Gebäudebrand in Gutweiler.
Bei Eintreffen der Feuerwehr Gutweiler war das Feuer in einer Garage bereits durch den Anwohner mit einem Pulverlöscher gelöscht. Die Feuerwehr Gutweiler löschte zusammen mit der Feuerwehr Sommerau verbleibende Glutnester ab. Gebrannt hat eine Kreissäge und Sägespäne.
Der Einsatz dauerte 45 Minuten; Personen kamen keine zu Schaden.
<<Einsatzbilder>> © Agentur SiKo

FFw Gutweiler,
FFw Sommerau,
FFw Waldrach,
FFw Korlingen,
FFw Pluwig,
Wehrleiter, FEZ, Polizei

18.05.2008 07:45 Uhr

Wasserrettung!
Gemeldet wurde eine bewustlose Person im Wasser. Die Person befand sich im See von Pluwig. Die bereits tote Person wurde von der FFw Pluwig geborgen.

Der Einsatz dauerte 30 Minuten

FFw Pluwig, FFw Schöndorf,
FFw Gusterath,
FFw Gutweiler,
FFw Sommerau,
FFw Korlingen,
FEZ, FüSt, Taucherstaffel, Polizei, Christoph 10
 
Jahr 2007
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
 
18.01.2007 16:30 Uhr Baum auf Straße!
Durch den Orkan "Kyrill" drohte ein Baum in der Ortslage Gutweiler auf eine Straße zu stürzen. Die Feuerwehr Gutweiler beseitigte den Baum. Nach ca. 60 Minuten war der Einsatz beendet.
FFw Gutweiler,
FFw Sommerau, FEZ
20.01.2007 16:00 Uhr Baum auf Straße!
Durch den Orkan vom 18.01.2007 drohte ein entwurzelter Baum auf den Radweg zu stürzen. Der Baum hing bereits quer über den Radweg. Die Feuerwehr Gutweiler beseitigte den Baum. Nach ca. 60 Minuten war der Einsatz beendet.
FFw Gutweiler,
FFw Sommerau
10.04.2007 17:50 Uhr Personensuche!
Seit dem Vormittag wurde ein 13jähriges Mädchen, welches in Sommerau zu Besuch war vermisst. Um 17:50 Uhr wurde die Feuerwehr als Amtshilfe zur Suche der Person alarmiert. Nach einer erfolglosen Suche wurde gegen 21:00 Uhr die Suchaktion von den Feuerwehren abgebrochen und sollte am nächsten Tag wieder aufgenommen werden. Am Abend wurde das Mädchen gesund und munter von der Polizei gefunden.
FFw Gutweiler, FFw Sommerau, FFw Gusterath, FFw Korlingen, FFw Morscheid, FFw Pluwig, FFw Hundestaffel, FEZ, FüSt, Wehrleiter, KFI, Rettungsdienst und Polizei
07.07.2007 13:00 Uhr Personensuche!
Es wurde nach der seit 07.06.2007 vermissten Trier Studentin aus Korlingen gesucht. In Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei beschränkte sich die Suche
auf das Gelände zwischen Korlingen (Kreis Trier-Saarburg) und Trier-Filsch an der Landesstraße 143 entlang sowie auf die angrenzenden Höhenzüge. Nach mehreren Stunden wurde die Aktion erfolglos abgebrochen.
<<Vermistenanzeige>> oder << Polizei RLP>>
FFw Gutweiler, FFw Sommerau, FFw Korlingen, FFw Gusterath, FEZ, FüSt, Wehrleiter, Kripo
15.08.2007 23:30 Uhr

Wasser im Keller!
Nach einem kurzen aber regenintensiven Unwetter lief durch die Abwasserleitung Wasser in den Keller eines Einfamilienhauses. Nach eintreffen der FFw Gutweiler war jedoch das Wasser bereits selbständig durch den Abfluss wieder abgelaufen.
Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr nötig.

FFw Gutweiler,
FFw Sommerau
03.11.2007
10:00 Uhr

Stromausfall!
Durch einen Fehler im Umspannwerk, viel in einigen Orten der VG Ruwer der Strom für 2 std. aus. Die Feuerwehr Gutweiler besetzte das Gerätehaus um Anlaufstelle für die Bevölkerung zu sein.

FFw Gutweiler
FEZ
11.11.2007 18:00 Uhr Absichung des Martinszuges und Brandsicherheitswache beim Martinsfeuer FFw Gutweiler
04.12.2007 13:30 Uhr Menschenrettung!
Eine Person stürzte einen Hang in Gutweiler hinab und konnte sich nicht mehr selbst retten. Der alarmierte Rettungsdienst konnte die Person nicht alleine retten und forderte die Feuerwehr nach. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst und einer Kanalreinigungsfirma, welche Gurtzeug hatte, konnte die Person unverletzt gerettet werden.
FFw Gutweiler,
FFw Sommerau,
FFw Kasel,
Wehrleiter,
Rettungsdienst
13.12.2007 10:05 Uhr

Personensuche!
Ein Mann, der verwirrt und orientierungslos ist, war seit 36 Stunden in Pluwig vermisst. Die Polzei suchte zusammen mit der Feuerwehr nach dem Mann. Nach 2 Stunden wurde der Mann unversehrt aufgefunden.

FFw Gutweiler,
FFw Pluwig,
FFw Schöndorf,
FFw Gusterath,
FFw Bonerath,
FFw Korlingen,
Wehrleiter,
FEZ VG Ruwer,
FüSt VG Ruwer,
Polizei

> nach oben <
 
Jahr 2006
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
 
03.04.2006 19:10 Uhr Wasser im Keller!
Durch die starken Niederschläge in den vergangenen Tagen, war ein Kanal so verstopft, dass das Wasser sich in den Keller eines Wohnhauses drückte. Der Kanal wurde von Unrat befreit und somit verhindert, dass weiteres Wasser nachlaufen konnte. 
FFw Gutweiler, FFw Sommerau, FEZ, WL
13.05.2006 20:00 Uhr

Wasser im Keller!
Durch ein starkes Unwetter ist in eine Wohnung größere Mengen Wasser eingedrungen. Der Bereich vor der Wohnung wurde leer gepumpt und die Wohnung von Wasser befreit. Da weitere starke Niederschläge angekündigt waren, wurde die Tür zusätzlich mit Sandsäcken abgesichert, damit kein weiteres Wasser mehr nachlaufen konnte.

FFw Gutweiler, FFw Sommerau, FFw Pluwig, KFI, stellv. WL, FEZ
30.05.2006 12:20 Uhr Brand von größen Mengen Reisig/Gartenabfällen!
Im Gartenbereich neben einem Geräteschuppens brannten größere Mengen an Gartenabfällen. Die Feuerwehren Gutweiler / Sommerau bekämpften das Feuer mit dem Schnellangriff und verhinderten das Übergreifen auf den Geräteschuppen. Nach Eintreffen der FFw Waldrach wurde das Feuer mit Hilfe von Schaummittel und zwei C-Rohren gelöscht. <<Einsatzbilder>>
FFw Gutweiler, FFw Sommerau, FFw Waldrach, WL
09.06.2006 03:00 Uhr

Tür öffnen!
Bewustlose Person im Gebäude. Durch die FFw Gutweiler wurde die Tür geöffnet, um dem Rettungsdienst den Zugang zur Person zu ermöglichen.

FFw Gutweiler, Rettungsdienst
15.06.2006 21:58 Uhr

Auslaufende Betriebstoffe aus Linienbus!
Größere Mengen an Diesel und Öl verlor ein Bus in Korlingen. Die Feuerwehren sicherten die Einsatzstelle und streuten die Betriebsstoffe mit Bindemittel ab. <<Einsatzbilder>>

FFw Gutweiler, FFw Korlingen, FFw Kasel, Polizei
08.09.2006 22:01 Uhr

PKW Brand bei Gebäude!
Brand eines PKW direkt neben einem Wohnhaus in Korlingen. Die Feuerwehr Gutweiler war die erste eintreffende Einheit und begann mit der Brandbekämpfung über den Schnellangriff. Die Einsatzstelle wurde ebenfalls ausgeleuchtet. Nach ca. 0,5 Std konnte Feuer aus gemeldet werden. Ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude konnte verhindert werden.
<<Einsatzbilder>>

FFw Gutweiler, FFw Korlingen, FFw Waldrach, Wehrleiter, Polizei
12.09.2006 20:00 Uhr

Seil über Hochspannungsleitung!
Die Feuerwehr Gutweiler, wurde von einem Mitbürger informiert das auf einer Hochspannungsleitung ein Seil zu Boden hängt. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle wurde das RWE informiert da das Seil auf einem Stromführenden Kabel hing und zu Boden führte. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und das Seil durch das RWE entfernt.

FFw Gutweiler, RWE
30.10.2006 19:30 Uhr

Verkehrsunfall ohne Personenschaden!
Bei einer Besorgungsfahrt zur Feuerwehr Kasel, kam die Feuerwehr Gutweiler zu einem Wildunfall hinzu. Nach Lageerkundung stellte sich heraus, dass keine Person verletzt war und das Reh tot im Graben lag. Die Feuerwehr Gutweiler sicherte die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei ab und übergab anschließend die Einsatzstelle an die Polizei.

FFw Gutweiler, Polizei
14.11.2006 17:00 Uhr

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person!
Gegen 17:00 Uhr wurde die Feuerwehr Gutweiler zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Gutweiler und Gusterath-Tal alarmiert. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle ergab sich folgendes Bild: ein LKW und zwei beteiligte PKW´s. Nach der Lageerkundung stellte sich heraus, dass keine Personen mehr eingeklemmt waren. Die zwei verletzten Personen wurden betreut und dem Rettungsdienst übergeben. Die Einsatzstelle wurde noch ausgeleuchtet, abgestreut und abgesichert bis die Fahrzeuge geborgen waren. Gegen 22:00 Uhr war der Einsatz beendet. <<Zeitungsartikel aus dem Trierischen Volksfreund>>
Wir danken Konrad Geidies für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung des Videos und der Bilder:
<<Einsatzvideo>> <<Einsatzbilder>>

FFw Gutweiler, FFw Sommerau, FFw Kasel, FFw Korlingen, Rettungsdienst
(2 RTW, NEF), FEZ, WL, Polizei, SM, Abschleppdienste

17.11.2006 13:00 Uhr

Wohnhausbrand mit Personen im Gebäude!
Ein Wintergarten brannte in voller Ausdehnung. Eine behinderte Frau und ein stark gehbehinderter Mann befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Gebäude. Das Feuer hatte bereits auf den Dachstuhl übergegriffen. Nach ca 2 Std. war das Feuer aus. Die Feuerwehr Korlingen deckte noch das abgedeckte Dach mit Folien ab um einen Wassereintritt bei Regen zu verhindern. <<Zeitungsartikel aus dem Trierischen Volksfreund>>
Wir danken Konrad Geidies für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung des Videos und der Bilder:
<<Einsatzbilder>>

FFw Gutweiler, FFw Korlingen, FFw Waldrach, FFw Pluwig, WL, FEZ, ASW, Polizei, Rettungsdienst

> nach oben <
 
Jahr 2005
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
 
14.05.2005 07:30 Uhr Verkehrsunfall (PKW gegen Baum):
Die Feuerwehr Gutweiler rückte aus, da der Baum auf die Straße gestürzt war. Dem Fahrer ist bei dem Unfall nichts passiert. Die Feuerwehr Gutweiler sicherte die Unfallstelle ab, entfernte den Baum und unterstützte den Abschleppdienst bei der Bergung des Fahrzeugs. <<Einsatzbilder>>
FFw Gutweiler, KFI, Polizei
11.11.2005 18:00 Uhr Absichung des Martinszuges und Brandsicherheitswache beim Martinsfeuer FFw Gutweiler
12.12.2005 17:37 Uhr

Wohnungsbrand in Korlingen:
Durch ein Weihnachtsgesteck kam es im Küchenbereich der Wohnung zu einem Brand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindert werden. Der Brand war ca. 30 min gelöscht.

FFw Gutweiler, FFw Korlingen, FFw Waldrach, FFw Pluwig, stellv. Wehrleiter, Polizei, ASW Kasel
 
> nach oben <
 
Jahr 2004
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
     
12.02.2004 17:00 Uhr Auslaufende Betriebsstoffe aus einem verunfallten Traktor. Die Feuerwehr Gutweiler streute die Betriebsstoffe mit Hilfe von Ölbindemittel ab. FFw Gutweiler
29.07.2004 17:00 Uhr Durch einen Ausfall des gesamten Telefonnetzes in Bereichen des Landkreises Trier-Saarburg, darunter auch Gutweiler, wurde die Feuerwehr Gutweiler alarmiert um eine Notrufannahmestelle in Gutweiler aufzubauen. Falls es in dieser Zeit zu einem Notfall in der Gemeinde Gutweiler gekommen wäre, hätte die Feuerwehr Gutweiler diesen Notruf sofort über Funk weitergeleitet. Somit war die Gefahrenabwehr für Gutweiler sichergestellt. FFw Gutweiler, FEZ Waldrach, verschiedene Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis
02.09.2004 17:00 Uhr

Durch einen Zusammenbruch des Stromnetzes im ganzen ehem. Regierungsbezirk Trier und dem Grossherzogtum Luxemburg fiel der Strom, sowie in weiten Teilen des Landkreises das Handynetz aus. Es waren ca. 1 Mil. Menschen davon betroffen. In Gutweiler wurde daher ein Meldekopf -wie in jedem Ort des Landkreises- eingerichtet, um im Notfall sofort wirksame Hilfe leisten zu können. In Gutweiler war der Strom wieder gegen 20:15 Uhr vorhanden.

FFw Gutweiler, FEZ Waldrach, Fügr.-TEL Trier Saarburg, alle Feuerwehren des Landkreises.
18.09.2004 12:00 Uhr Brand von Abfällen (ca. 10 m²) im Bereich des ehem. Geländes der Fa. Romika. Die Feuerwehr Gutweiler löschte das Feuer mit 2 C-Rohren. Ein Trupp war dabei mit Atemschutz im Einsatz. Nach ca. 1 Std war das Feuer aus. FFw Gutweiler, KFI, Polizei
05.10.2004 14:12 Uhr Brand von Gartenabfällen (a´ ca. 4m²) in Sommerau. Es handelte sich hierbei um zwei Feuerstellen in Sommerau. Die Feuerwehr Gutweiler löschte das Feuer mit der Unterstützung des TLF 8/18 von Schöndorf. nach eine halben Stunde war das Feuer aus. FFw Sommerau,
FFw Gutweiler,
FFw Schöndorf, Wehrleiter, Polizei
16.12.2004 18:00 Uhr Durch eine brennengelassene Kerze am Adventskranz in einer Wohnung entzündete sich dieser. Durch ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen verhindert werden, dadurch war der Brand schnell unter Kontrolle. Wegen der starken Rauchentwicklung wurde von der Feuerwehr Waldrach mit Hilfe eines Lüfters die Wohnung belüftet.

FFw Gutweiler,
FFw Waldrach,
FFw Korlingen,
Wehrleiter,
FEZ Waldrach,
Polizei

 
> nach oben <
Jahr 2003
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
     
01.01. - 03.01.2003 Nach starken Regenfällen in der Region kam es zu einem starken Anstieg der Ruwer. Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis waren im Einsatz. Die Feuerwehr Gutweiler war mehrmals ausgerückt um vollgelaufene Keller leer zu pumpen und die Häuser vor eindringendem Wasser zu schützen. FFw Gutweiler. FEZ-Waldrach

15.03.2003 15:05 Uhr

Wochenendhausbrand in Sommerau. Durch einen beginnenden Kaminbrand entzündeten sich mehrere Holzverkleidungen im Bereich des Kamins. FFw Gutweiler, Waldrach, FEZ Waldrach, FFw Sommerau, FFw Schöndorf
04.04.2003 14:30 Uhr Flächenbrand bei dem Gelände der ehem. Fa. Romika. FFw Gutweiler , FEZ Waldrach, FFw Waldrach

09.06.2003 18:00 Uhr

Nach starken Niederschlägen lief in einem Gebäude Wasser in den Keller. Die Feuerwehr Gutweiler pumpte das Wasser ab und dichtete das Kellerfenster ab. FFw Gutweiler
18.06.2003 17:15 Uhr Durch ein verstopftes Abwasserrohr konnte das Regenwasser nicht mehr ablaufen und lief in den Keller. Die Feuerwehr Gutweiler spülte das Rohr und dichtete das Kellerfenster ab. FFw Gutweiler
17.08.2003 0:00 Uhr Flächenbrand bei Sommerau. Es brannten ca 25m² Wiese nahe einem Waldgebiet. Bei Eintreffen der Feuerwehr Gutweiler hatte die Feuerwehr Sommerau das Feuer bereits unter Kontrolle. FFw Gutweiler, FFW Sommerau, FFW Korlingen, FFw Schöndorf, FEZ Waldrach, Wehrleiter, Polizei
11.11.2003 18:00 Uhr Absicherung des Martinszuges und Brandsicherheitswache beim Martinsfeuer FFw Gutweiler
17.11.2003 11:05 Uhr Brand einer Werkstatt, welche an ein Familienhaus angrenzt, in Gutweiler Romikastr.. Besondere Gefahren waren Gasflaschen, welche sich in der Werkstatt befanden und durch die Feuerwehren Gutweiler und Waldrach geborgen und gekühlt wurden. Nach einer 3/4 Std. war das Feuer unter Kontrolle und aus. FFw Gutweiler, FFw Waldrach, FFw Korlingen, FEZ Waldrach, Wehrleiter VG Ruwer, Polizei
12.12.2003 16:20 Uhr Auslaufendes Hydrauliköl aus einem Containerfahrzeug in der Ortslage. Die Feuerwehr Gutweiler streute das ausgelaufene Öl mit Hilfe von Ölbindemittel ab. Nach 1,5 Stunden war das Öl beseitigt und der Einsatz beendet. FFw Gutweiler
     
> nach oben <
Jahr 2002
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
     
19.01.2002 15:15 Uhr Verkehrsunfall auf der K56 zwischen Gutweiler und Gusterath im Bereich des Geländes der ehem. Fa. Romika. Ein Fahrzeug war von der Fahrbahn abgedrängt worden. Verletzte gab es keine. Die FFw Gutweiler kümmerte sich um die Verkehrsabsicherung und um die Bergung des KFZ´s. FFw Gutweiler
  Flächenbrand bei Trier-Filsch. Es brannten ca. 10 m². Das Feuer war schnell von den Feuerwehren Gutweiler und Waldrach unter Kontrolle gebracht. FFw Gutweiler, Waldrach, FEZ Waldrach, BF Trier
05:00 Uhr Umgestürzter Baum zwischen Gutweiler und Sommerau. FFw Gutweiler

26.10.2002 16:30Uhr

Suchaktion zwischen Gutweiler und Gusterath. Die Suche dauerte ca. 0,5 Std. Dann wurde die Frau wohlbehalten Zuhause von der Polizei aufgefunden. FFw Gutweiler, Gusterath, Korlingen, Sommerau, Pluwig, Hundestaffel der Feuerwehr, FEZ Waldrach, WL Ruwer, KFI, Polizei
30.11.2002 18:30 Uhr Brandsicherheitswache in der Altenberghalle Gutweiler. Dort wurde das Musical "Licht ins Dunkel" aufgeführt. Auf Grund von Pyrotechnik musste die Feuerwehr Gutweiler eine Brandsicherheitswache stellen. FFw Gutweiler
09.11.2002 18:00 Uhr Ölspur zwischen Gutweiler und Korlingen. Die Ölspur wurde von der Feuerwehr Gutweiler entdeckt. Da diese sich in einer Linkskurve befand, wurde sie von der Feuerwehr Gutweiler abgestreut. FFw Gutweiler, Polizei, Strassenmeisterei
> nach oben <
Jahr 2001
Datum Einsatz Eingesetzte Kräfte
     
05.07.2001 20:00 Uhr Auf dem ehemaligen Gelände der Firma Romika wurde Quecksilber gefunden, welches durch den Gefahrstoffzug des Landkreises beseitigt wurde. Die Feuerwehren Gutweiler und Gusterath sicherten die Fundstellen die Nacht über ab, damit niemand das Grundstück betreten konnte. Gefahrstoffzug Lk Trier-Saarburg, Wehrleiter, KFI, FEZ Waldrach, FFw Gusterath, FFw Gutweiler

03.09.2001 19:10 Uhr

Auf der K56 Gutweiler - Romika kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem das Fahrzeug ca. 2m die Böschung hinuntergestürzt war. Die Feuerwehr Pluwig konnte das Fahrzeug mit der Seilwinde bergen. Eine Person wurde leicht verletzt FEZ Waldrach, FFw Pluwig, FFw Gutweiler
11.11.2001 19:00 Uhr Absicherung des Martinszuges in Gutweiler FFw Gutweiler
10.12.2001- 11.12.2001 Suchaktion in Franzenheim. Vermisst wurde eine ältere Dame. Um ca. 23:00 Uhr wurde die Suchaktion rund um Franzenheim ergebnislos abgebrochen und am nächsten Morgen um ca 08:00 Uhr wieder aufgenommen. Die Person wurde dann einige Zeit später in einem Hotel in Trier gefunden. Wehrleiter VG Trier Land und VG Ruwer, FEZ Waldrach, Führungsstaffel VG Trier-Land, FFw Gusterath, FFw Pluwig, FFw Franzenheim, FFw Hockweiler, FFw Gutweiler, FFw Korlingen, FFw Waldrach, Löschzug Trier- Irsch, alle Hundestaffeln aus RPL, Polizei mit Hunden, DRK, MHD
> nach oben <