Ihr AnsprechpartnerImpressum
 

 

Zurück zur Startseite
Die Chronik unserer Feuerwehr
Unsere Mannschaft
MTF
Bilder von uns
Unsere Einsätze
Unsere Jugendfeuerwehr
Informationen
Unsere Stellenauschreibung
Unser Dienstplan
Unser Gästebuch
Links

 

 

 

Fahrzeuge
 
TSF-W
Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser
 
   
Technische Daten:
   
Funkrufname: Florian Gutweiler 4/48
Besatzung: 1/5 (6 Personen)
   
Fahrgestell: Daimler-Chrysler
Hersteller: Ziegler
Zulässiges Gesamtgewicht: 6300 kg
Erstzulassung: 2005
   
Löschmittel: - 500l Wassertank
- Schaummittel
- Pulverlöscher
Pumpe: TS 8/8 Heckseitig eingebaut (tragbar)
Sonderausstattung:

- Lichmast
- Stromgenerator 6,5 kVA (tragbar)
- Ladeerhaltung Strom
- Umfeldbeleuchtung
- Tri-Blitz in LED-Technik
- Tankheizung

- Tauchpumpe TP 8-1

Normbeladung:

- Absperrmaterial
- Handfunkgeräte
- Pressluftatmer (2 Stück)
- Schlauchmaterial (B-, C-, D-, Saugschläuche)
- Steckleiter (4-teilig)
- Verbandkasten
- Schnellangriff
- Turbospritze AWG 2000
- Strahlrohre (CM, BM)
- Mittelschaumpistole
- Schwerschaumrohr S2
- Zumischer Z2
- Rettungstuch
- Verkehrsleitkegel und Warnlampen
- Ölbindemittel
- Kübelspritze
- Desinfektionsmittel
- Handlampen (3x Adalit L2000 ATEX und 1x Eisemann HSE7)

 
Die Freiwillige Feuerwehr Gutweiler besaß bis zum 01.04.2006 ein TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug). Ab diesem Zeitpunkt wurde das neue Fahrzeug TSF-W in Dienst gestellt und das alte Fahrzeug wurde der FFw Pluwig übergeben. Genauere Informationen über das Fahrzeug folgen demnächst